Fotos sind der Erfolg für einen tollen Tag

Ich war mit meinem Dackel volle 6 Stunden schlendern gewesen. Die Sonne am Himmel hatte den Wald vor uns in ein schimmerndes Strahlenspiel verzaubert. Die Umwelt ist schon etwas Prächtiges und dank meinen Angehörigen komme ich halbwegs häufig raus. Ich gehe gerne an der frischen Luft bummeln und manchmal packt mich die Faszination und ich mache Bilder. Portraitaufnahmen machen sehr viel Spaß. Die Blüten die ich an Blumen oder am Rand erblicke, schauen durch den Fotoapparat noch enorm farbintensiver und entzückender aus. Logischerweise fotografiere ich auch mein Pferd. Ab und Zu könnte man glauben hat man ein gutes Model vor seiner Kamera. Ergreife ich meine Kodak, fängt das Posen an - wie bei einem Kleinkind.  Gegenwärtig nutze ich noch eine "einfache" Digital-Fotokamera, aber demnächst möchte ich mir eine Spiegelreflex leisten.  Darauf musste ich lange hinackern, da so  eine Kamera nicht gerade preiswert ist. Genau diese Investition bringt es aber. Daheim besitze ich eine unglaubliche Fotoauswahl, von unveröffentlichten und eingetüteten Werken, auf  dem Rechner.  Sobald die Witterung dann nicht zum bummeln ausreicht, durchstöbere ich meine Fotos. Es gibt ausreichend von Spaziergängen oder Grillpartys usw. - ich liebe Bilder. Es freut mich aber und abermal, die tollsten Zeitpunkte erfassen zu können. Ein Foto kann uns zum Heulen bringen oder zum Lachen, dass ist an sich ganz schön bescheuert - wohl wahr.

19.5.11 09:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen